Unsere Tipps für ein starkes Immunsystem

Erkältung, Grippe, Coronavirus – unser Immunsystem hat täglich viele Herausforderungen zu bewältigen. Mit einer guten Körperabwehr haben Infektionskrankheiten häufig einen milderen oder kürzeren Verlauf. Was also können wir selber tun, um unsere Immunabwehr zu rüsten?

Ihre Immunzellen brauchen verschiedene Vitamine und Mineralstoffe für ihre Funktion. Daher ist eine gesunde Ernährung mit täglich 5 Portionen Obst und Gemüse (für die Versorgung mit Vitamin C, Zink, Selen und Eisen), Ballaststoffen, prä- und probiotischen Nahrungsmitteln (Joghurt, Kefir) zum Aufbau einer gesunden Darmflora und der Verzicht auf Tabak und Alkohol die Grundlage für ein gutes Immunsystem. Sie können gerne „Superfood“ wie Aroniabeeren, Cranberries , Acerola, Acai- oder Gojibeeren in ihren Speiseplan aufnehmen. Auch bei uns vor der Haustür wachsen Superfoods wie Grünkohl, Heidelbeeren oder Brokkoli.

Im Winter fehlt sehr vielen das „Sonnenvitamin“ Vitamin. Aufgrund fehlender Sonneneinstrahlung bildet Ihre Haut  weniger Vitamin D. Fragen Sie daher Ihre Apotheke nach einem entsprechenden Präparat zur Ergänzung Ihrer Versorgung.

Bewegen Sie sich mindestens 30 Minuten täglich, am besten an der frischen Luft. Auch eine erholsame Nachtruhe stärkt Ihr Immunsystem. Versuchen Sie, Ihr Stresslevel zu vermindern und erlernen Sie Entspannungstechniken. Dauerstress führt zu einem dauerhaft erhöhten Cortisolspiegel, was die Zahl der Abwehrzellen im Blut und die Aktivität der Killerzellen vermindert. Gezielte Atemübungen, Yoga, progressive Muskelentspannung oder bereits 5 Minuten Meditation täglich wirken sich positiv auf Ihr Immunsystem aus. Trainieren Sie Ihr Immunsystem mit Wechselduschen oder Sauna!

Halten Sie Ihre Zähne gesund! Versteckte Entzündungsherde an Zahnfleisch und Zahnhälsen oder abgestorbene Zähne können Ihr Immunsystem chronisch stressen.

Setzen Sie Händedesinfektionsmittel mit Bedacht ein! Sie töten nicht nur die schädlichen Bakterien, sondern auch die für Sie gesunde Hautflora ab, die für eine gute Immunabwehr nötig sind. Regelmäßiges, gründliches Händewaschen reicht im Normalfall aus!

Trinken Sie Tee: Ingwer sorgt für Vitamine, Mineralstoffe und eine bessere Durchblutung. Die Extrakte der Zistrose sollen Viren umhüllen und so unschädlich machen.

Nutzen Sie bei den ersten Erkältungsanzeichen bewährte Heilpflanzen!

Bekannte immunologisch wirksame Heilpflanzen sind der Sonnenhut (Echinacea), die Färberhülse oder Wilder Indigo (Baptisia) und der Lebensbaum (Thuja), die auf die Volksmedizin nordamerikanischer Indianer zurückgehen. Auch afrikanischer Pelargonie wird eine antivirale Wirkung zugesprochen.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne zur Auswahl des richtigen Präparates und seiner Anwendung.

Ihre Stadtrodaer Apotheken

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag 8.00 – 18.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 8.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Samstag geschlossen

Kunden-Telefon

036428 – 62022


Sie finden die Löwen-Apotheke
im Stadtzentrum von Stadtroda

AdresseAnfahrtKontakt